IMG_4711

30-Jahr-Jubiläum: Bavaria Cup 2019

30-Jahr-Jubiläum: Bavaria Cup 2019

Wir bitten Sie, Älteren (AK) oder Equipped Teinehmern, sowie Personen wie Kleinkindern (Jugend+Junioren), die Sitzplätze zu überlassen!“

Der Bavaria Cup im Kreuzheben stand wie jedes Jahr im Juni auf dem Programm und dieses Jahr feierte dieser Bewerb sein mittlerweile 30-jähriges Jubiläum. Angesichts einer Terminverschiebung (der Wettkampf fand dieses Jahr 1 bis 2 Wochen früher als gewohnt statt) wurde ein massiver Teilnehmerschwund befürchtet, der auch leider eintrat – die viertniedrigste Starterzahl seit Bestehen des Bavaria Cups. Um dem entgegenzuwirken und natürlich auch ob dem „runden“ Jubiläum war es für Ewald und sein Team Ehrensache die Sportsachen zu packen und sich wieder ins Land der Bajuwaren aufzumachen. 15. Juni 2019 – same procedure as every year: Treffpunkt 06.00 Uhr beim PSV Sportzentrum und anschließend Abfahrt nach Landshut. (Fast) So wie letztes Jahr waren wieder 3 Mädels und 6 Burschen vom PSV-Team voller Enthusiasmus und Tatendrang, bereit einen schönen Wettkampftag in deutschen Gefilden zu verbringen.

 

Nix mit Ruhe – trotz 30er Jubiläum und etwas geringerer Teilnehmerzahl zeigt der Bavaria Cup keine Alterserscheinungen! Stimmung unter den Athleten und im Publikum waren wie immer Top und die Organisation bestätigt jedes Jahr aufs Neue ihre Professionalität und Erfahrung. Und dann ging es auch schon los! Die Abwaage war für niemanden aus unserem Team ein Problem und somit durften unsere Mädels auch gleich loslegen. Alle drei (Carina, Kasia, Katzi) zeigten tolle Leistungen und erkämpften zwei zweite Plätze. Carina hob 125 kg in der Junioren-Klasse bis 63kg, Kasia 110 kg in der Aktiven-Klasse bis 57kg und Katzi ebenfalls 110 kg in der Aktiven-Klasse bis 72kg. Für die Mannschaftswertung fehlte leider eine Dame und auch an den Tages-Einzel-Sieg war nicht zu denken. Trotzdem eine Steigerung zum letzten Jahr und stolz sind wir natürlich immer!

Als nächstes waren die Burschen an der Reihe, zuerst das „Jung-Gemüse“ und das „Alt-Obst“, dann die Aktiven. Adrian trat in der Gruppe Männer/Junioren bis 93kg an den Start. Mit gehobenen 215 kg belegte er Platz 3 in seiner Gruppe. Veteran Werner war in der 74kg-Klasse unterwegs und belegte in der AKIII den ersten Platz mit geschafften 182,5 kg. Ebenso Neo-Veteran Thoralf in der AKI: 232,5 kg in der 74er und Platz 1. Gratulation an dieser Stelle von gesamten Team!

Die übrigen 3 Burschen von uns waren in der Klasse der Aktiven unterwegs und gaben hier ihr Bestes. Thomas und Andi starteten beide in der 105er und bewegten 240 bzw. 230 kg nach oben, woraus ein vierter und ein sechster Platz in dieser Gruppe folgten. Bleibt noch einer – last but not least: Big Bull Würfi. Er, der Dauergast in der 300+-Zone, hob diesmal 325 kg. Einfach so … quasi im Vorbeigehen … raw … nicht mal mit Gürtel! Hammer!!! Er hängte den Zweitplatzierten in der Klasse 120kg+ um über 30 kg ab und bewegte zudem das höchste Gewicht an der Stange an diesem Wettkampftag.

Aber wie schon bei den Mädels, war auch hier der Tagessieg außer Reichweite, sogar für unseren Big-Bull Würfi. Ein Athlet vom KSV Renchtal (übrigens auch die Sieger der Mannschaftswertung mit drei von vier Athleten in der Wertung die 300 kg bewegten!) hob mit gerade mal 79,2 kg Körpergewicht 300 kg!!! Respekt vor dieser Leistung und Gratulation!

 

Damit neigte sich der Jubiläums-Bavaria-Cup auch wieder dem Ende zu. Nach der Siegerehrung folgten noch unser obligatorisches Team-Foto und eine kurze Verabschiedung von den Organisatoren, die auch in diesem Jahr wieder einen tollen und großartig organisierten Wettkampf auf die Beine gestellt hatten. Der „runde Geburtstag“ des Cups hätte sich zwar eine größere Teilnehmerzahl verdient, aber eine wahre Rekordflut mit 23 neuen Bestmarken machten auch diesen Jahrgang zu etwas Besonderem. Wir werden versuchen auch nächstes Jahr das Unsrige dazu beizutragen, bei der 31. Auflage des Bavaria Cups …

 

 

… also quasi der ersten Auflage:                                    J

Related Post
Vielen Dank an AUER Reifen KG für das neue Trainingsgerät! Unsere Powerlifter trainieren schon fleißig damit 💪
PSV Powerlifting Baby
PSV Salzburg goes Strongman
Vorbereitung zu den Special Olympics World Summer Games mit Ewald Enzinger: